Sie sind hier: Startseite > Unser Programm > Jonglage und Gaukelei

Die "Gaukelei und Jonglage" sind die klassischen Disziplinen eines Gauklers, die Wanderwind musikalisch mit Trommel, Schalmei, Brac, Laute und Gesang begleitet.

Im Vordergrund stehen meist Jonglagegeschichten, wie die "Lorelei", oder "Die Erzähling vom wackeren Recken", bei denen die Zuschauer mit einbezogen wird. Das Publikum ist unser Held.

Wenn Wanderwind auftritt, wirbeln zahlreiche Keulen (Jonglierkegel) durch die Lüfte. Aber Faeland, der Wagemutige jongliert sogar mit Messern.

Dass wir auch immer wieder gerne mit dem Feuer spielen und den Tanz mit dem Feuer wagen, liegt nicht fern (Fackeln, Feuerseil, Feuerstab, Feuerschlucken).

Luipold bezaubert die Menschen mit seinem Diabolo und einigen Zaubertricks.

Eine besondere Stärke von uns ist die Partnerjonglage. Die "Gaukeljuchhei" ist beinahe legendär. Wir jonglieren uns beispielsweise zu dritt mit 9 Keulen zu und überraschen mit selten gesehenen Figuren.

Bitte beachten Sie auch die anderen Darbietungen Wanderwinds in der rechten Spalte!

Unser Programm

Musik Jonglage und Gaukelei

Allgemein