Sie sind hier: Startseite > Referenzen > Presse

Bericht über das Eisenberger Gaumen- und Gauklerfest 2009

[...] Auf der Aktionsbühne in der unteren Fußgängerzone ist die gewandete Gauklertruppe „Wanderwind“ aus Lindlar allen voran. Was ihre Show wohl unvergleichlich macht: altertümliche Wortwahl gepaart mit großem Entertainment. Immer wieder beziehen die drei Artisten ihr Publikum mit ein. So auch bei Hubert, Julius und der kleinen Chaquline die als „wagemutigen drei“ den fliegenden Keulen der jonglierenden Brüder ausgesetzt wurden. Als des Publikum diesem Trick nur wenig Beifall einräumt appellieren die Artisten an Stufe drei bei der es sich um euphorisches Applaudieren handelt. [...]

Ein Bericht von Meike Paul
aus: http://www.ewg-eisenberg.de/1.html (Zugriff am 04.07.2009)


"Wanderwind" an "Langer Tafel"
400 Meter langer Tisch am 16. Juli in Zell - Openair-Kino, mittelalterliche Gaukler und Nachwächterrundgänge
ZELL. (teu) 400 Meter Schlemmen und Amüsieren heißt es am 16. Juli in der Balduinstraße in Zell. Die "Lange Tafel" lockt zwar nicht mit dem Welt längsten Tisch, aber Meter für Meter mit Unterhaltung und Gaumenfreuden.
[...]
Bis tief in die Nacht wird in der Balduinstraße gefeiert, gegessen und getrunken. Für Unterhaltung sorgt die Artisten- und Gauklergruppe "Wanderwind", für die Zell nach Stationen wie Florenz, Ljubjiana, Zagreb, Verona und Rom Endstation ihrer viermonatigen Europa-Tournee ist. Mit Jongliereinlagen, Späßen und Schabernack, Feuerschluckertricks und Minnegesängen sorgen die vier Künstler in ihren mittelalterlichen Gewändern für Kurzweil. Auf ihrer Europareise avancierte "Wanderwind" in Kroatien sogar zu Fernsehstars.
Passend zum mittelalterlichen "Wanderwind" werden ab 22 Uhr Nachtwächter-Rundgänge durch Zell angeboten. Jeder kann dabei mit seiner eigenen kleinen Laterne Licht ins Dunkel bringen. Die schmucken Markenzeichen der "Langen Tafel" werden in zahlreichen Geschäften der Zeller Altstadt und am 16. Juli angeboten. Als weitere Attraktion plant der Gewerbeverein Zell als Veranstalter ein Openair-Kino unter der "Laaf".
Quelle: Trierischer Volksfreund, Juli 2005


[...] Bis tief in die Nacht wird in der Balduinstraße gefeiert, gegessen und getrunken werden. Für Unterhaltung sorgt unter anderem die Artisten- und Gauklergruppe "Wanderwind", für die Zell Endstation ihrer viermonatigen Europa-Tournee ist. Nach Stationen wie Florenz, Ljubjiana, Zagreb, Verona und Rom eine besondere Ehre für die Stadt an der Moselschleife. Mit Jongliereinlagen, Späßen und Schabernack, Feuerschluckertricks und Minnegesängen sorgen die vier Künstler in ihren mittelalterlichen Gewändern für Kurzweil. Auf ihrer Europareise avancierte "Wanderwind" in Kroatien zu Fernsehstars. In Italien war Fritz Mathes von den Vorführungen so begeistert, dass Bürgermeister des bayrischen Kelheims sie von der Straße weg zur 875-Jahr-Feier der bayrischen Stadt engagierte.
Passend zum mittelalterlichen "Wanderwind" werden ab 22 Uhr Nachwächterrundgänge durch Zell angeboten. [...]
Quelle: RZ Cochem, Juli 2005

Referenzen

Auftritte Rezensionen Presse Radio

Allgemein